Wir gratulieren!

Der Kurt-Wolff-Preis 2015 geht an einen würdigen Preisträger: den Berenberg Verlag. Das Kuratorium lobte, dass Berenberg seit nunmehr einem Jahrzehnt die Tradition des historischen, biografischen und literarischen Essays mit Büchern erneuere, „bei deren Lektüre sich dem intellektuellen Reiz und der Lust am Text die Freude an der eleganten Buchgestaltung beigesellt“. Wir freuen uns mit Heinrich von Berenberg und dem gesamten Team und sind gespannt auf die nächsten tollen Bücher, Projekte, Gespräche.

Danke

Heute schließt Lichten bis zum 5. Januar die Türen. Wir sagen „Danke“ – für ein tolles erstes Lichten-Jahr. Und schauen gern zurück: auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern, auf verwirklichte und verworfene Ideen, auf Reibungs- und Höhepunkte: Wir haben Jubiläen gefeiert – mit dem Berenberg Verlag und Hajusom. Vor Spannung die Luft angehalten: beim Andruck des Thermomix-Basic Cookbooks von Vorwerk mit einer Auflage von 1 Million Exemplaren. Wir waren viel auf Tour: für die Hertie-Stiftung, für TA Triumph-Adler, die TUI Stiftung, den Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Der „Kleine Prinz“ war bei uns zu Gast und wir durften für die „Kids und Teens“ der Leipziger Buchmesse ein Magazin machen. Für Paschen & Companie haben wir Lesungen veranstaltet und moderiert. Wir haben am kältesten Tag des Jahres Würstchen im Innenhof gegrillt und unsere Einweihungssause gefeiert, am heißesten Tag des Jahres auf dem Erdbeerfeld und am Herd gestanden und Marmelade gekocht. Das war wirklich ein tolles Jahr. Und jetzt freuen wir uns auf all das, was kommt. Und wünschen: Frohe Weihnachten und ein glückliches, erfolgreiches Jahr 2015!

Der Paschen Literatursalon auf der Frankfurter Buchmesse

Auch dieses Jahr lesen für den Deutschen Buchpreis nominierte Autorinnen und Autoren im Paschen Literatursalon auf der Frankfurter Buchmesse (Halle 4.1 D72). Am Sonntag öffnet der Salon seine Türen auch für Veranstaltungen außerhalb des Deutschen Buchpreis-Kosmos. Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich willkommen! Hier die Termine:

Mittwoch 08.10.2014, 12.00 – 13.00 Uhr (Moderation Hadwiga Fertsch-Röver)
Michael Ziegelwagner: Der aufblasbare Kaiser (Rowohlt. Berlin)

Mittwoch 08.10.2014, 13.00 – 14.00 Uhr (Moderation Stephan Lohr)
Gertrud Leutenegger: Panischer Frühling (Suhrkamp)

Donnerstag 09.10.2014, 12.00 – 13.00 Uhr  (Moderation Stephan Lohr)
Michael Köhlmeier: Zwei Herren am Strand (Hanser)

Donnerstag 09.10.2014, 13.00 – 14.00 Uhr (Moderation Hadwiga Fertsch-Röver)   
Esther Kinsky: Am Fluß (Matthes & Seitz Berlin)

Freitag 10.10.2014, 12.00 – 13.00 Uhr (Moderation Holger Heimann)
Martin Lechner: Kleine Kassa  (Residenz)

Freitag 10.10.2014, 13.00 – 14.00 Uhr (Moderation Rainer Moritz)
Thomas Hettche: Pfaueninsel (Kiepenheuer & Witsch)

Samstag 11.10.2014, 12.00 – 13.00 Uhr (Moderation Holger Heimann)
Lutz Seiler: Kruso (Suhrkamp)

Samstag 11.10.2014, 13.00 – 14.00 Uhr (Moderation Christiane Petersen)
Franz Friedrich: Die Meisen von Uusimaa singen nicht mehr
(S. Fischer)

Sonntag, 12.10 2014, 12.00 – 13.00 Uhr
Hajusom zu Gast im Paschen Literatursalon
Masters of Paradise. (Verlag Theater der Zeit)
Buchvorstellung und Gespräch über das Theater aus der Zukunft
Moderation: Christiane Petersen (Lichten)

Sonntag, 12.10.2014, 13.00 – 14.00 Uhr
Die Andere Bibliothek zu Gast im Paschen Literatursalon
Tausend und Ein Tag. Morgenländische Erzählungen
Schauspielerin Barbara Stollhans liest aus dem neuen Folioband der Anderen Bibliothek
Moderation: Linda Vogt (Die Andere Bibliothek)